Mein Ansatz

Im Fokus meiner Arbeit stehen nicht nur Ihre einzelnen Symptome, sondern deren Ursachen: Was hat zu Ihren Beschwerden geführt, welche „anderen“ Strukturen, alten Verletzungen, Traumen, Operationen usw. sind ursächlich mitbeteiligt, auch wenn diese momentan nicht Ihr Problem sind? Ziel ist Sie umfassend und ganzheitlich physiotherapeutisch zu betreuen bzw. zu begleiten und eine für Sie optimale Bewegungs- bzw. Schmerzfreiheit und Selbständigkeit zu erreichen. Außerdem Dysbalancen auszugleichen und ideale Bedingungen für körperliches Wohlbefinden herzustellen; und das in einer ruhigen, angenehmen und entspannten Atmosphäre.

- Körperliches Wohlbefinden bedeutet mehr Lebensqualität!

Dazu arbeite ich mit verschiedenen Konzepten bzw. Methoden – ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wie z.B.: Verschiedene Techniken zur Mobilisation bzw. Entspannung, FDM nach S. Typaldos, CranioSacrale Therapie nach J. Upledger, Viszerale Therapie (Florinda Czeija). Wenn erforderlich therapeutische Übungen für gezielten Muskelaufbau, Mobilisation, Stabilisation – effizient und exakt ausgeführt – Qualität vor Quantität!

Meine therapeutischen Schwerpunkte

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, Ischialigen, Bandscheibenprobleme, Muskelschmerzen, Verletzungen bzw. Operationen des Bewegungsapparates, Haltungsschwächen, Skoliose, Gleitwirbel, Arthrosen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel, Kiefergelenksprobleme, Zahnspange
  • Stress- und spannungsbedingte Störungen
  • Probleme des Organsystems (Verdauung, Urogenitaltrakt,  Thorax) und des Hormonsystems
  • Probleme während der Schwangerschaft, nach der Geburt, unerfüllter Kinderwunsch
  • für Babies/Kleinkinder: Störungen des Schlaf-/Wachrhythmus, „Dreimonatskolik“, „Schiefhals“, Saug-/Trinkschwierigkeiten
  • Ergonomische Arbeitsplatzberatung

Ablauf

1. Verordnung einer Physiotherapie durch Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin 2. Bewilligung von Ihrer Krankenkasse (kann in meiner Praxis per Fax durchgeführt werden) 3. Behandlung 4. Bezahlung der Honorarnote 5. Rückerstattung des Kassentarifes (Übernahme des Differenzbetrages bei entsprechender Zusatzversicherung)

- Anamnesegespräch

Eine nachhaltige Behandlung erfordert ein ausführliches Anamnesegespräch bzw. eine ausführliche Anamnese – wann, wie und wo haben Sie Schmerzen, Beschwerden? Gibt es dazu eine Geschichte? Was bringt eine Linderung? Bewegen Sie sich regelmäßig, treiben Sie Sport? Nehmen Sie Medikamente?

- Behandlung

Erst mit all diesen Informationen kann ich meine Behandlung individuell auf Sie abstimmen, um einen bestmöglichen Heilungsprozess zu erreichen. Damit dieser schneller und effizienter verläuft, erarbeiten wir gemeinsam bedarfsabhängige und alltagstaugliche Übungen für zu Hause bzw. optimieren Ihr bereits vorhandenes Programm.

- Bewegungstests

Einfache Bewegungstests zeigen, wo und wie sich Ihr Schmerz bzw. Problem äußert. In weiterer Folge erspüre ich mit meinen Händen vorhandene Einschränkungen bzw. Spannungen im Gewebe, der Muskulatur, den Faszien, den Bändern, den Knochen sowie den inneren Organen.

Über mich

Ich arbeite seit über zwanzig Jahren als Physiotherapeutin und nach wie vor begeistert und fasziniert mich dieser verantwortungsvolle Beruf. Das Vertrauen, der Dialog mit meinen PatientInnen und deren Bereitschaft sich auf einen „bewegenden Prozess“ einzulassen bereiten mir große Freude.

- Mensch und Natur

Seit 2008 lebe ich als gebürtige Steirerin in Kärnten und schätze und genieße sehr die Begegnungen und Freundschaften, die mich auf meinem Weg begleiten sowie die  „Bewegungsmöglichkeiten“, die mir die Natur und insbesondere die Landschaft und Seen hier bieten.

- Ausbildung & Berufspraxis

Berufliche Ausbildung:

1991-1994 Ausbildung zur Physiotherapeutin am LKH Graz

Berufspraxis als Physiotherapeutin:

1994/06 – 1994/08  Sanatorium Laßnitzhöhe

1994/09 – 2007/08 Mosaik GmbH Graz

1996 – 2002  Freiberufliche Tätigkeit im Privatintegrationskindergarten Steingruber, Graz

2002 – 2006  Freiberufliche Tätigkeit in der Privatpraxis Karin Hütter, Graz

seit 2009 Freiberufliche Tätigkeit in Klagenfurt und Reifnitz

- Weiterbildungen

Upledger Institut Graz:

CranioSacrale Therapie I und II

SomatoEmotionale Entspannung I und II

Kinderwunsch/Schwangerschaft/Geburt

Struktur und Energie I

Dialog I und II

Pädiatrie I

Ambulatorium Märzstrasse Wien:

Bobathkurs für Kinder

FDM (Fasziendistorsionsmodell) nach S. Typaldos

Schule für viszerale Therapie Florinda Czeija:

Läsionskette Verdauungstrakt – Wirbelsäule

Läsionskette Urogenitaltrakt – Hüfte/Wirbelsäule

Läsionskette Thorax – BWS/HWS

Tinnitus, Schwindel, Kiefergelenksprobleme, Zahnspange

Aufbaukurs Abdomen

Aufbaukurs Thorax

Physiologische Ernährung

Praxis

Es ist mir ein Bedürfnis, das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass einerseits Ihren Erwartungen entsprochen werden kann, andererseits eine optimale Voraussetzung für die Therapie gewährleistet ist.

- Lebensräume

Meine Praxis in Klagenfurt, von der Sie hier einen ersten Eindruck gewinnen können, befindet sich in einer ruhigen Lage mit genügend Parkmöglichkeiten in der Umgebung.

Zweimal wöchentlich behandle ich in der Ordination Dr. Doris Schmidhofer in Reifnitz am Wörthersee. Parkplätze befinden sich direkt vor der Ordination. Hier ist ein barrierefreier Zugang möglich.

Kontakt

Für nähere Informationen bzw. zur Terminvereinbarung freue ich mich über Ihren Anruf. Gerne können Sie mir auch über das unten angeführte Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen.

Tel.: +43 650 595 31 53

Praxis Klagenfurt:

Herbertstraße 16

9020 Klagenfurt

Praxis Reifnitz:

Ordination Dr. Doris Schmidhofer

Wörthersee Süduferstr. 117

9081 Reifnitz

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht